2020 ein Jahr der Wahrheit?

In der heutigen Zeit ist es schwierig Probleme voraus zu sehen. Ständig ändern sich die Ereignisse und andere Reaktionen sind erforderlich. Ist es dann sinnvoll die Wahrheit zu suchen oder sollte man lieber sehen wie und von wem Probleme gemeistert werden. Anpacken der Probleme und nicht meckern was andere falsch gemacht haben, sondern sehen was richtig gemacht wurde.

Wir, als Bürger in Brome, sehen nicht so viel was richtig läuft. Die Sanierung am Ohresee geht nur schleppend voran. Bürgernähe ist sowieso ein nicht gängiger Begriff in Brome. So hat man zumeist den Eindruck. Das ist auch für die Samtgemeine so. Man hat versäumt die ServiceStelle im Rathaus wie gewohnt zu öffnen und sicher für Mitarbeiter und Bürger zu gestalten. Sie wurde einfach zu normalen Zeiten geschlossen. Die Großturnhalle Rühen wird einfach in den Trainingszeiten der Kinder geschlossen um Ratssitzungen (für wenige Ratsmitglieder) abzuhalten. So sollte es nicht weitergehen. Mit wenigen finanziellen Mitteln könnte man, auch in einer angespannten finanziellen Lage, mehr für alle Bürger machen.

Näher dran an den Bürger, näher dran an den Problemen, das wollen wir als SPD in Brome verwirklichen. Wir haben Politiker die das verwirklichen und die uns unterstützen. Unser Bundestagsabgeordneter Falko Mohrs und unser Landtagsabgeordnete Tobias Heilmann. Beide immer nahe dran an unserem Ort und unserer Samtgemeinde. Beide werden wir mit voller Kraft unterstützen. Falko soll uns wieder im Bundestag vertreten und Tobias soll unser neuer Landrat im Kreis Gifhorn werden.

Auch in unser Gemeinde müssen die Weichen zu mehr Bürgernähe gestellt werden. Ein Garant dafür ist die Kandidatur von Wieland Bartels, der sich in der Samtgemeinde als Samtgemeinde Bürgermeister stellt. Auch wir, die Bromer SPD stellt sich, gemeinsam mit unseren Kandidaten, dieser Aufgabe, weil wir gerne in Brome leben und die Probleme unserer Bürger ernst nehmen wollen.

Immer näher dran am Bürger. Nicht unser persönlicher Vorteil ist wichtig, sondern der unserer Bürger.

Wenn das auch euer Ziel ist, könnt ihr euch als Kandidat der Bromer SPD für die nächsten Kommunalwahlen bei uns bewerben.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.